Umbrien - Calvi

Montag, 17. August 2015

...und weiter ging der Spaß. Nach einem Umzug in ein anderes Haus auch mit Pool hatten wir noch einige Tage mit viel Blödsinn vor uns.

Nach einem leckeren Abendessen gingen wir am nächsten Morgen gestärkt an Bord. Und zwar von unserem kleinen Bötchen mit dem Kapitän Leon. Direkt nachdem wir außer Sicht der Bootsvermietung waren, haben die "Herren" ihre Plätze gewechselt und Leon hat das Ruder übernommen. Wir haben eine schöne Tour über den Lago di Bolsena gemacht.

Hier gibt es zwei kleine Inseln die sich in Privatbesitz befinden. Man darf zwar nicht an Land gehen - kann aber davor ankern und ein wenig schwimmen... Leon hat sogar geschnorchelt - hat aber kein Seeungeheuer gefunden.

Es ist auch hier unglaublich heiß und wir sind überwiegend im Pool. Ansonsten spielen wir SkipBo und singen unser Lieblingslied...

https://www.youtube.com/watch?v=h32Ef2ZR_vA

Leider ist die Zeit mit Leon hier viel zu schnell vergangen. Nach 8 Tagen habe ich ihn wieder auf demselben Wege nach Hause gebracht.

 

unser Häusle in Umbrien

lecker Abendessen

noch als Bootsjunge unterwegs

jetzt schon als Kapitän

mit Vollgas voraus

und hier natürlich die Bootstour...

https://www.youtube.com/watch?v=JGhLDGHyOc4&feature=youtu.be

und dann ab ins kühle Nass

und ganz entspannt wieder Richtung Hafen

 

Umbrien bietet eine unglaublich schöne Landschaft. Es wird auch die grüne Lunge Italiens genannt. Unser Haus lag mal wieder völlig abseits - aber die Umgebung war einfach atemberaubend schön. Wir hatten einen großen Obstgarten mit Weintrauben, Feigen, Aprikosen...